Defiance Hauskampf

Neuer Defiance-DLC Arktech Revolution angekündigt

Mit Arktech Revolution arbeitet Trion Worlds an einem neuen DLC für den Online-Shooter Defiance.

Das Update wird es euch durch eine Erhöhung des EGO Rating-Cap ermöglichen, euren Helden noch mächtiger zu machen. Indem ihr euer EGO-Rating mit dem Update noch weiter steigert, erhöhen sich auch die Werte eures Schadens, eurer Lebensenergie und eurer Schild-Kapazität. Allerdings gilt dies nicht nur für euch, sondern auch für eure Feinde. Diese erhalten nun neue Fähigkeiten, wodurch sie noch schwerer zu besiegen sein werden.

Natürlich soll ihr die neu gewonnen Kräfte auch ausnutzen und entsprechend einsetzen können. Daher führt das Update auch Experten Versionen aller Coop-Maps ein, die neue Schwierigkeitsgrade der Feinde mit sich bringen. Wer diese Maps schafft, darf sich über Tokens als Belohnung freuen, die dazu eingesetzt werden können, um sich legendäre Waffen zu kaufen. Zudem passen sich Events im Spiel nun dem Level der Teilnehmer an. So erhalten mächtigere Spieler die Möglichkeit, weniger starken zu helfen. Die Feinde werden dabei nicht nur ihr Level und ihr Anzahl sondern auch den Schwierigkeitsgrad anpassen. Die Events passen sich dynamisch an, was bedeutet, dass die Schwierigkeit steigt, wenn ein mächtigerer Spieler zu euch stößt. Die schwächeren Spielern erhalten dann einen EGO-Boost.

Die Schadensarten der einzelnen Waffen im Spiel werden ebenfalls angepasst und Armor Plates werden als neuer passiver Buff eingeführt, der eure Verteidigung erhöht. Armor regeneriert sich allerdings nicht von alleine, sondern muss an besonderen Orten repariert werden. Zudem hinterlassen besiegte Feinde nun auch Granaten, Sim Packs und Spikes, mit denen ihr verbrauchte Gegenstände dieser Art wieder auffüllen könnt. Zu allen genannten Neuerungen wird es in Kürze auf der offiziellen Website des Spiels genauere Erklärungen geben.

Das neue Arktech Revolution-Update soll diesen April für alle Versionen des Online-Shooters Defiance erscheinen.

Tags News

Share this post

No comments

Add yours